Enoshima – Rolltreppen zu den Wolken

Enoshima und Kamkura – Im Herzen Shonans Nahe Kamakura, auf halber Strecke der Enoden-Line, liegt die kleine Insel Enoshima. Sie liegt so nahe an der Küste, dass eine 600m lange Brücke ausreicht, sie mit dem Festland zu verbinden. Enoshima liegt in der Ferienregion Shonan. Die schönen Sandstrände und die malerische Landschaft Weiterlesen →

Kamakura – Auf Schusters Rappen die alte Hauptstadt Japans erleben

Gut eine Zugstunde südlich von Tokio liegt Kamakura. Für eine kurze Zeit (1219-1333) war Kamakura die Hauptstadt Japans und somit kulturelles und politisches Zentrum. Relikte aus der Blütezeit Noch heute ist Kamakura geprägt von seinen Tempeln und Schreinen. Schon einige Male habe ich Ausflüge hierher unternommen, um ein wenig dem Weiterlesen →

Das Meisterstück zum Yonkyu Shihan

Seishincho Community-Fest Jedes Jahr im September findet im benachbarten Stadtteil Seishincho das Community-Fest statt. Dieses Jahr fiel es auf das Wochenende vor der „Silver Week“. Grob umrissen stellen auf dem Community-Fest die einzelnen Gruppen die Ergebnisse des letzten Jahres vor. Von Töpfereien und Bildern über Haikus (jap. Gedichte) bis hin Weiterlesen →

„Silver Week“: Wie „Golden Week“, nur anders

„Silver Week“ Über die „Golden Week“, jene feiertagsgetränkte Woche im Mai habe ich ja schon berichtet.  Neben der „Golden Week“ gab es in diesem Jahr auch eine „Silver Week“. Zwei Feiertage im September machen es möglich: 1) Tag der Ehrung der Alten (敬老の日 keirō no hi): Am dritten Montag im September Weiterlesen →

Paddeln, Männer, paddeln! – Die etwas andere Katastrophenprävention

Allzeit bereit! Japan gedenkt am 1. September den Opfern des Großen Kanto-Erdbebens von 1923. Als eine besondere Erinnerung an dieses Ereignis, und um die Menschen daran zu erinnern, dass ein solches Unglück jederzeit wieder passieren kann, wurde im Jahre 1960 der 1. September zum „Katastrophenvorsorgetag“ erkoren. Neben der Erinnerung an die Weiterlesen →

Sommer in Tokio – Feuerwerk, Matsuri, Zikaden Teil II

Matsuri ‚Matsuri‘ im Japanischen bedeutet ‚Festival‘ oder ‚Feiertag‘. Während des gesamten Sommers finden diese Festivals überall in Japan statt. Dabei gibt es keine festen Zeiten. Vielmehr knubbeln sich Matsuris rund um ‚Obon‘. Exkurs  ‚Obon‘: Obon ist ein buddhistischer Brauch zu Ehren der verstorbenen Altvorderen. Zu dieser Zeit, traditionell am 15. Tag Weiterlesen →

Sommer in Tokio – Feuerwerk, Matsuri, Zikaden Teil I

Tokio im Sommer Dass der Sommer in Tokio feucht und heiß ist, habe ich ja schon in einem früheren Post abgehandelt. Nichtsdestowenigertrotz treibt es die Menschen dennoch aus ihren klimatisierten Häusern und Büros, denn es gibt so viel zu tun und zu erleben. Im Sommer. In Tokio. Hanabi DAS Ereignis schlechthin Weiterlesen →

Das gibt’s nur in Japan !?! (Teil 3)

IMG_1049

Oliven-Tee. Geschmacklich grenzwertig.

IMG_2414

Teure Melonen hatten wir schon. Aber auch diese perfekten Weintrauben sind nicht ganz günstig. Perfektion hat halt ihren Preis: 2138 Yen (15,44 €) für eine Schale.

IMG_2148

Öffentliche Diskriminierung des Mannes!

IMG_1131

Beliebte Gelee-Kreation mit Gartenteich-Thema. Inklusive Goldfischen. Lecker!

Golden Week – Was wir gemacht haben

Erster Tag: Den ersten Tag haben wir ruhig angehen lassen. Mit einer Radtour zum LaLaPort-Einkaufszentrum in Toyoso. Bei schönstem Wetter und angenehmen 26 Grad eine gute Möglichkeit, die Umgebung näher zu erkunden. Zweiter Tag: Ein Ruhetag, Lange schlafen, ausgiebig Frühstücken, die Seele baumeln lassen. Dritter Tag: Kultur steht auf dem Weiterlesen →