„Olle Kamellen Reloaded“: Fuji – Staub, Stein, Kälte für einen spektakulären Sonnenaufgang

Am 07.08.2010 bestiegen Sebastian und ich den höchsten uns mystischsten Berg Japans, den Fuji. Hier ist mein Bericht von damals: „​Einmal sollte ein jeder Japaner den Fuji besteigen. Und auch jeder, der längere Zeit in diesem Land verbringt. Da es im letzten Jahr nicht geklappt hat und keiner weiss, wie Weiterlesen →

Neue Serie! – „Olle Kamellen Reloaded“

Es war einmal vor langer langer Zeit… So fangen gute Märchen immer an. Auch ich habe vor langer langer Zeit mit dem schreiben dieses Blogs begonnen. Historisches – neu erzählt Im Rahmen von Modernisierungen (namentlich dem Einstampfen von iWeb) und dem Umzug auf einen neuen Server verschwanden einige meiner Artikel Weiterlesen →

Frohes Neues Jahr 2016!

Liebe Leser, ein Jahr voller Ereignisse, weltpolitischer und privater Nature, positive und negative, ist zu Ende gegangen. Ich habe durch meine kleinen Geschichten versucht, nicht nur mein Leben in Japan meiner Familie und meinen Freunden nahe zu bringen, sonder auch eine Gedächtnisstütze für mich zu kreieren. Das Alter; ihr wisst Weiterlesen →

Kamakura – Die verborgenen Schätze

Schon wieder Kamakura? Ja, schon wieder ein Blog über Kamakura. Es gibt aber auch einfach viel zu viel zu entdecken. Nicht nur den großen Buddha, den Hase-dera Tempel und den Tsurugaoka Hachimangu Schrein. Einheimische Führer Wie immer wenn man irgendwo auf Entdeckungstour geht, ist es ratsam, sich einen lokalen Führer Weiterlesen →

Enoshima – Rolltreppen zu den Wolken

Enoshima und Kamkura – Im Herzen Shonans Nahe Kamakura, auf halber Strecke der Enoden-Line, liegt die kleine Insel Enoshima. Sie liegt so nahe an der Küste, dass eine 600m lange Brücke ausreicht, sie mit dem Festland zu verbinden. Enoshima liegt in der Ferienregion Shonan. Die schönen Sandstrände und die malerische Landschaft Weiterlesen →

Kamakura – Auf Schusters Rappen die alte Hauptstadt Japans erleben

Gut eine Zugstunde südlich von Tokio liegt Kamakura. Für eine kurze Zeit (1219-1333) war Kamakura die Hauptstadt Japans und somit kulturelles und politisches Zentrum. Relikte aus der Blütezeit Noch heute ist Kamakura geprägt von seinen Tempeln und Schreinen. Schon einige Male habe ich Ausflüge hierher unternommen, um ein wenig dem Weiterlesen →

Das Meisterstück zum Yonkyu Shihan

Seishincho Community-Fest Jedes Jahr im September findet im benachbarten Stadtteil Seishincho das Community-Fest statt. Dieses Jahr fiel es auf das Wochenende vor der „Silver Week“. Grob umrissen stellen auf dem Community-Fest die einzelnen Gruppen die Ergebnisse des letzten Jahres vor. Von Töpfereien und Bildern über Haikus (jap. Gedichte) bis hin Weiterlesen →

„Silver Week“: Wie „Golden Week“, nur anders

„Silver Week“ Über die „Golden Week“, jene feiertagsgetränkte Woche im Mai habe ich ja schon berichtet.  Neben der „Golden Week“ gab es in diesem Jahr auch eine „Silver Week“. Zwei Feiertage im September machen es möglich: 1) Tag der Ehrung der Alten (敬老の日 keirō no hi): Am dritten Montag im September Weiterlesen →

Paddeln, Männer, paddeln! – Die etwas andere Katastrophenprävention

Allzeit bereit! Japan gedenkt am 1. September den Opfern des Großen Kanto-Erdbebens von 1923. Als eine besondere Erinnerung an dieses Ereignis, und um die Menschen daran zu erinnern, dass ein solches Unglück jederzeit wieder passieren kann, wurde im Jahre 1960 der 1. September zum „Katastrophenvorsorgetag“ erkoren. Neben der Erinnerung an die Weiterlesen →

Aus gegebenem Anlass: Taifune in Japan

Neben Erdbeben, Tsunamis und gelegentlichen Vulkanausbrüchen kann der Tourist, aber auch der Einheimische, in Japan an der Taifunsaison teilnehmen. Diese am häufigsten anzutreffende Naturkatastrophe bestimmt das Leben in weiten Teilen Ost- und Südostasiens. Was ist ein Taifun? Taifune sind tropische Wirbelstürme (Zyklone), die in Ostasien (Japan, China, Korea) und Südostasien Weiterlesen →