Mit dem Fahrrad in die Vergangenheit: Shibamata

Shibamata Nur gut zehn Kilometer Luftlinie von unsere Behausung entfernt liegt die kleine verschlafenen Ortschaft Shibamata. Wie den „Tag des Sports“ (jawohl, das ist ein offizieller Feiertag in Japan) also besser nutzen als mit ein wenig sportlicher Betätigung. Da mit den angenehmeren Temperaturen im beginnenden Herbst Outdoor-Aktivitäten leichter zu bewältigen Weiterlesen →

Kamakura – Die verborgenen Schätze

Schon wieder Kamakura? Ja, schon wieder ein Blog über Kamakura. Es gibt aber auch einfach viel zu viel zu entdecken. Nicht nur den großen Buddha, den Hase-dera Tempel und den Tsurugaoka Hachimangu Schrein. Einheimische Führer Wie immer wenn man irgendwo auf Entdeckungstour geht, ist es ratsam, sich einen lokalen Führer Weiterlesen →

Kamakura – Auf Schusters Rappen die alte Hauptstadt Japans erleben

Gut eine Zugstunde südlich von Tokio liegt Kamakura. Für eine kurze Zeit (1219-1333) war Kamakura die Hauptstadt Japans und somit kulturelles und politisches Zentrum. Relikte aus der Blütezeit Noch heute ist Kamakura geprägt von seinen Tempeln und Schreinen. Schon einige Male habe ich Ausflüge hierher unternommen, um ein wenig dem Weiterlesen →